Große Katzen brauchen eine XXL-Katzentoilette

2021-02-08 08:25:00 / Katzen
Große Katzen brauchen eine XXL-Katzentoilette -

Katzen lieben Sauberkeit

Eine große Katze ist immer eine beeindruckende und schöne Erscheinung. Die großen Rassen wie die beliebten Maine Coon, Norwegische Waldkatzen, Ragdoll oder auch die British Kurzhaar sind in den vergangenen Jahren deshalb immer beliebter geworden. Viele Menschen haben sich für diese besonderen Tiere entschieden und sind zum Beispiel begeistert vom Charakter der Maine Coon, die sehr angenehm und ruhig sind.

Wer diese Samtpfoten, die schnell ein Gewicht von rund acht Kilo und eine Größe von bis zu 40 Zentimetern erreichen können, zu Hause hat, der benötigt auch eine entsprechende Ausstattung, die den Ansprüchen der Stubentiger genügt. Daher sollte man bei der Haltung dieser besonderen Katzen ein paar Tipps beachten, damit sich der schnurrende Mitbewohner auch wirklich wohl fühlt und das Zusammenleben klappt. Das gilt auch für die Wahl der passenden XXL-Katzentoilette, denn die herkömmlichen Modelle sind für die sanften Riesen meistens zu klein.

Katzen lieben Sauberkeit

Katzen haben es generell gerne sauber und mögen es, wenn auch das Katzenklo immer gepflegt und gereinigt wird. Da machen die Vertreter der großen Rassen natürlich keine Ausnahme. Für diese Katzen sollten die Menschen ein größeres Katzenklo bereitstellen, als sie es für die kleineren Vertreter machen würden. Die "normalen" Katzentoiletten reichen von den Maßen für die großen Katzen einfach nicht aus.

In so einer Katzen-Toilette kann sich die Mieze schlichtweg nicht bequem drehen und wenden, so wie sie es gewohnt ist. Da die Tiere von Natur aus überaus reinlich sind, kann es passieren, dass sie mit Protest reagieren und im schlimmsten Fall vielleicht unsauber werden und ihr "Geschäft" da verrichten, wo es die Zweibeiner gar nicht mögen. Inzwischen gibt es aber neben einem umfangreichen Angebot an Zubehör für große Katzenrassen auch Katzentoiletten im XXL-Format. So eine Toilette nehmen die Tiere gerne an.

Der richtige Platz ist wichtig

Wie bei jeder Katze ist es wichtig, den geeigneten Ort für das Katzenklo auszusuchen. Da sind die Miezen sehr wählerisch und vor allem sensibel. Jeder Katzenliebhaber weiß, dass die Tiere sehr empfindlich sein können. Ein ruhiger Ort, am besten so ausgewählt, dass die Katze nicht gestört wird, ist ideal. Oft bietet es sich an, eine zweite Katzentoilette aufzustellen – das ist nicht nur dann ratsam, wenn man auf mehreren Etagen wohnt.

Katzentoiletten in Übergröße

Eine große Katze braucht ein großes Katzenklo. Zu den unterschiedlichen Modellen der XXL-Katzentoiletten gibt es hier viele Informationen, damit die Wahl auch die richtige ist. Eine einfache Handhabung und Pflege ist ein Kriterium bei der Auswahl. Aber auch Form und Farbe spielen eine Rolle – damit im besten Fall Katze und Mensch zufrieden sind.

Die XXL-Katzentoilette der Marke NESTOR JUMBO mit Haube hat eine extra hohe Rückwand – ideal für große Katzen, denn sie bietet Platz und auch das Katzenstreu bleibt da, wo es hingehört. Zudem ist sie mit einem Filter ausgestattet – perfekt gegen Gerüche. Eine Schwingtür hilft beim einfachen Einstieg.

Die blau-weiße Katzentoilette NETTA MAXI bietet zudem ein kleines Trittbrett für das problemlose Hinein- und Hinausgehen. Der Deckel mit der schwingenden Eingangstür kann zum Reinigen aufgeklappt werden. Die NETTA MAXI gibt es auch in grün-weiß.

Die XXL-Katzentoilette ORLANDO CORNER ist durch ihre dreieckige Form ideal für einen Platz in der Zimmerecke. Sie hat ebenfalls eine Haube und hohe Wände und ist mit einem Filter gegen Gerüche ausgestattet. Das Modell ORLANDO gibt es auch in der herkömmlichen Form.


Zoostore Ratgeber