Vögel als Haustiere für Kinder

2016-11-25 10:59:00 / Vögel
Vögel als Haustiere für Kinder - Vögel als Haustiere für Kinder geeignet?
Viele Kinder wünschen sich ein Haustier. Neben Hund und Katze sind auch Vögel beliebte Familienmitglieder, denn die Verantwortung für ein anderes Lebewesen zu tragen ist für Kinder eine wichtige Lektion. Mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland erfreuen sich bereits an der fröhlichen Gesellschaft und dem Gezwitscher der Ziervögel und mit ein bisschen Vorbereitung spricht nichts dagegen, dass auch ihr Kind bald in den Genuss eines kleinen gefiederten Mitbewohners kommt.

Papageien für Kinder ungeeignet

Welches Kind ist nicht fasziniert von den großen, sprechenden und oft auch farbenprächtigen Papageienarten? Doch die anspruchsvollen Großsittiche artgerecht zu halten überfordert oft schon Erwachsene und ist deswegen für Kinder denkbar schwer. Die erste Schwierigkeit besteht schon in der Unterbringung, denn Papageien benötigen viel Platz. Die im Fachhandel erhältlichen Volieren von 4x2x2m können allenfalls als Schlafplatz dienen. Wirklich artgerecht ist eine Haltung nur dann, wenn den Vögeln zusätzlich eine großzügige Außenvoliere zur Verfügung steht. Neben dem Platzproblem sollten Sie vor der Anschaffung bedenken, dass Papageien extrem viel Gefiederstaub verlieren, dass sorgt nicht nur dafür, dass Ihre Möbel mit einer weißen Staubschicht überzogen werden, sondern kann im Kinderzimmer für die Atemwege Ihres Kindes auch gesundheitlich gefährdend sein. Außerdem verfügen Papageien über extreme kräftige Schnäbel, wenn Ihnen etwas nicht passt, können auch zahme, friedfertige Vögel damit sehr stark zubeißen und Ihr Kind verletzen. 

Kanarienvögel im Kinderzimmer

Die kleinen bunten Kanarienvögel hingegen sind im Vergleich deutlich pflegeleichter, dennoch möchten auch sie nicht alleine gehalten werden und benötigen eine große Voliere und viel Freiflug. Für zwei bis vier Kanarienvögel muss der Käfig mindestens 80cm lang und jeweils 40cm hoch sein. Das ist zwar immer noch deutlich größer, als es sich so manch einer gewünscht hätte, aber trotzdem lässt sich ein Käfig dieser Größenordnung problemlos in einem Kinderzimmer aufstellen. Die kleinen Vögel bezaubern Kinder durch ihr possierliches Aussehen und ihre natürliche Neugierde. Allerdings suchen diese nicht unbedingt den Kontakt zum Menschen, nach einer gewissen Eingewöhnung und etwas Zähmung fressen die aufgeweckten Vögelchen aber durchaus aus der Hand und nutzen den Menschen während des Freiflugs als Landeplatz. Die selbstständige Haltung von Kanarienvögeln können Kinder ab 10 Jahren gewährleisten. Trotzdem sollten auch die Eltern das Wohl des kleinen gefiederten Mitbewohners im Blick behalten und gegebenenfalls unterstützend eingreifen. 

Wellensittiche und Kinder?

Wellensittiche gehören zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland und werden häufig auch von Kindern gehalten. Auf diese hören die Mini-Papageien auch besonders gern, denn hohe Kinderstimmen klingen sehr angenehm in den Ohren eines Wellensittichs. Außerdem faszinieren diese Ziervögel mit einem Sprechtalent, nach einer gewissen Zeit können die klugen Vögelchen lernen menschliche Laute nachzuahmen. Ihr Kind hat wahrscheinlich viel Freude daran seinem Haustier etwas beizubringen und lernt gleichzeitig Geduld und Verständnis zu haben. Auch diese geselligen Vögel möchten natürlich mit Artgenossen leben und genießen einen regelmäßigen Freiflug. Mit viel Liebe und Geduld werden diese Ziervögel sehr zahm und können von den Kindern umhergetragen und vorsichtig angefasst werden. Allerdings können Wellensittiche bis zu 12 Jahre alt werden, darauf sollten Kinder und Eltern vorbereitet sein, um die Pflege des Tieres auch gewährleisten zu können, sollten sich die Lebensumstände ändern.

Das richtige Haustier für Ihre Familie

Interessieren Sie sich für das Thema Kinder und Haustiere? Wenn Sie noch Möglichkeiten suchen, sich gemeinsam mit Ihren Kindern über Haltung und Pflege zu informieren, dann ist die ZDF-Produktion Der Haustier-Check empfehlenswert.

Zoostore Ratgeber